Alvaro Esteban

Álvaro Esteban stammt aus Madrid. Seine Ausbildung in Ausdruckstanz und „vertical dance“ (Choreographien an Stangen und am Seil) schloss er an der dortigen Hochschule für körperliche Bewegung und Sport (INEF) ab. Von 2001 bis 2006 studierte er Zeitgenössischen Tanz am Madrider Real Conservatorio Profesional de Danza Marienma. Álvaro tanzte für Carmen Werner in der Oper Macbeth am Teatro Real de Madrid und in Choreographien von Pedro Bërdayes und Patrick de Bana für Filme von Emilio M. Lázaro und Carlos Saura. Seit 2006 tanzte er für verschiedene spanische Tanzcompagnien wie Centro Coreográfico Galego, Tenerife Danza Lab, Larumbe Danza, Trasdanza, Cía. Daniel Abreu und arbeitete mit Choreographen wie Chevi Muraday, Teresa Nieto, Olga Cobos & Peter Mika, Roberto Oliván und Cisco Aznar. Álvaro unterrichtet Ausdruckstanz am INEF, UPM Madrid. Als Choreograph erhielt er (zusammen mit Elías Aguirre) für das Stück Entomo, das in 12 Ländern mehr als 75 Mal gezeigte wurde mehrfach Preise und Auszeichnungen, so den Premio del Público und Premio del Conservatorio Superior de Danza beim Certamen Coreográfico de Madrid (2009). 

FOLGEN SIE UNS!