Susanne Schneider

Susanne Schneider, geboren in München, begann ihre Ausbildung 2007 im zeitgenössischen Tanz in Barcelona. Im Juli 2014 schloss sie ihren BA of Arts an der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Zentrum für zeitgenössischen Tanz ab. Seitdem arbeitete sie mit Taoufiq Izzediou in Beirut zusammen, sowie mit CocoonDance/Rafaele Giovanola und Özlem Alkis. Ihr besonderes Interesse liegt in der Tanzvermittlung, darin vor allem in der Arbeit mit heterogenen Gruppen. Im Oktober war sie, mit einer Lecture Performance und einem Workshop zum „Erleben von Erinnerung“, Teil des Labors „In and Out ¬ Zwischen Impression und Expression“ der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. 2013 erhielt sie ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes und ist seit jenem Jahr im künstlerischen Team von CocoonDance, in deren aktuellen Produktionen sie performt

FOLGEN SIE UNS!