Sie sind hier: Ensemble / Musiktheater / Choreografie

Günther Grollitsch

Der österreichische Tänzer und Choreograf Günther Grollitsch absolvierte seine Tanzausbildung an der Hochschule der Künste Frankfurt am Main und der Rotterdamse Dansacademie. Von 1989 - 1992 studierte er bei Erick Hawkins, David Howard und Alvin Ailey in New York. Engagements führten ihn u. a. an das Stadttheater Münster, das Stadttheater Gießen und zu Amanda Millers „Pretty Ugly Dance Company“. Seine ersten Choreografien entstanden während seines Engagements bei der Kibbutz Contemporary Dance Company in Israel. Grollitschs Arbeiten waren bereits in den USA, Schweden, Israel und Südamerika zu sehen, wurden mehrfach im Rahmen der Norddeutschen Tanztreffen „Tanzplan Bremen“ präsentiert und mit verschiedenen internationalen Preisen wie dem 2. Preis des 13. Choreographen-Wettbewerbs Hannover ausgezeichnet. Zudem organisiert er u. a. Festivals wie das Treffen inter/nationaler Schauspiel-, Tanz- und Regieschulen „outnow!“ in der Schwankhalle in Bremen. Seit 2001 arbeitet Grollitsch kontinuierlich an Projekten und Produktionen integrativer Bühnenkunst mit beeinträchtigten DarstellerInnen, wie u. a. 2009 beim Tanzstück hüben im Rahmen des integrativen Projekts „tanzbar_bremen“, wo er die Choreografie erarbeitete. In der Spielzeit 2007/08 kooperierte er als choreografischer Assistent mit dem nordwest Tanztheater Bremen/Oldenburg. In der Spielzeit 2010/11 war er als Ensemblemitglied am Tanztheater Bremen engagiert. Gemeinsam mit der Tänzerin und Tanzpädagogin Corinna Mindt organisiert und kuratiert er seit 2009 das internationale Festival für integrativen zeitgenössischen Tanz „eigenARTig“,  das biennal in Bremen stattfindet. Am Theater Osnabrück erarbeitete Günther Grollitsch Choreografien für Der Graf von Luxemburg (2011/12), Orpheus in der Unterwelt (2012/13), Das Leben der Insekten und Der Vogelhändler (2013/14) und tanzte 2013/14 im Rahmen des Spieltriebe 5-Festivals in der Produktion Somnio ergo sum von Vendula Novakova. In der Spielzeit 2015/16 ist er verantwortlich für die Choreografie bei My Fair Lady.

FOLGEN SIE UNS!