Sie sind hier: Ensemble / Musiktheater / Ensemble

GABRIELLA GUILFOIL

Gabriella Guilfoil wurde 1992 in Olympia/Seattle geboren. 2014 schloss sie ihr Gesangsstudium an der Lawrence University in Appleton (Wisconsin, USA) mit einem Bachelor ab. In dieser Zeit studierte sie bei Teresa Seidl und sang u.a. Dinah in Leonard Bernsteins TROUBLE IN TAHITI und Anna Murraunt in Kurt Weills STREET SCENE. 2014 war sie Gewinnerin des Lawrence University Concerto Competition und sang mit dem Lawrence Symphony Orchestra Mahlers LIEDER EINES FAHRENDEN GESELLEN. Für ihr Masterstudium kam sie nach Deutschland, wo sie 2016 ihr deutsches Debüt am Theater Kiel als Roßweiße in Wagners DIE WALKÜRE gab.
Darüber hinaus trat sie mit Solokonzerten nicht nur in Bremen und Osnabrück, sondern auch in Olympia, Appleton und Paris, speziell mit Werken von Johannes Brahms, Gustav Mahler und Hugo Wolf auf.
Sie besuchte Meisterkurse, u.a. bei ihrer Professorin Krisztina Laki und Dale Duesing und setzt bis voraussichtlich 2018 ihr Gesangsstudium bei Prof. Krisztina Laki und Thomas Mohr an der Hochschule für Künste in Bremen fort.
Am Theater Osnabrück war sie als 2. Magd in Strauss‘ ELEKTRA zu erleben. In der Spielzeit 2016/ 2017 verkörpert Gabriella Guilfoil die 3. Dame in Mozarts ZAUBERFLÖTE, Pedrillo in DON QUICHOTTE, Mercédès in Bizets CARMEN und einen Musiker in Manon Lescaut.

IN DER SPIELZEIT 2016/17 BIS JETZT ZU SEHEN IN

Die Zauberflöte als 3. Dame
Die lustige Witwe als Valencienne
Manon Lescaut als ein Musiker

FOLGEN SIE UNS!