Sie sind hier: Ensemble / Musiktheater / Gäste

JEFFREY HARTMAN

Der US-amerikanische Heldentenor Jeffrey Hartman absolvierte sein Gesangsstudium an der Anderson University an der Ball State University und ist Preisträger verschiedener internationaler Gesangs-wettbewerbe und Award Winner der Wagner Society of New York 2012. Im Anschluß an sein Studium war er Mitglied im Young Artist Program der Indianapolis Opera, wo er u.a. als 1. Geharnischter in DIE ZAUBERFLÖTE und als Malcolm in MACBETH erste Bühnenerfahrungen sammeln konnte.

Es folgten wichtige Rollendebüts, als Duca in RIGOLETTO, als Pinkerton in MADAMA BUTTERFLY und als Massenets FAUST an der Dicapo Opera, als Rodolfo in LA BOHÉME an der Verismo Opera und der Alfredo in LA TRAVIATA an der Connecticut Lyric Opera.

2010 schließlich debütierte Jeffrey Hartman an der Boston Lyric Opera als Cavaradossi in TOSCA und 2012 sang er erstmals den Turiddu in CAVALLERIA RUSTICANA und Canio in I PAGLIACCI an der Hong Kong Opera. Letztgenannte Partien folgten danach an der Compania Lirica National in Costa Rica und sein erster Radames in AIDA an der Berks Opera. 2015 debütierte Jeffrey Hartman im deutschen Heldenfach als Bacchus in ARIADNE AUF NAXOS an der Seattle Opera.

Im Herbst 2016 gab der Tenor am Theater Chemnitz sein Deutschlanddebüt als Calaf in TURANDOT, wo er im Frühjahr 2017 auch als Stolzing in DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG zu erleben sein wird. Am Theater Osnabrück ist er in der Spielzeit 2016/17 erstmals als Des Grieux in MANON LESCAUT zu sehen.

FOLGEN SIE UNS!