Sie sind hier: Ensemble / Musiktheater / Regie

ANDREA SCHWALBACH

Andrea Schwalbach wurde in Frankfurt am Main geboren und studierte Philosophie und Theaterwissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. 1990 war sie Mitbegründerin des Mutare Musiktheater Ensembles Frankfurt am Main. Weitere Engagements führten sie in der Folge u. a. an die Staatsoper Berlin, die Staatsoper Stuttgart (Kammertheater), das Staatstheater Kassel und mehrfach an die Opernhäuser und Theater in Frankfurt, Bonn, Hannover, Heidelberg, Bielefeld, Regensburg, Saarbrücken, Linz und Oldenburg.
Neben zahlreichen Inszenierungen des Opern- und Operettenrepertoires erarbeitete sich Andrea Schwalbach einen Namen als Regisseurin des modernen und zeitgenössischen Musiktheaters. Dazu zählen Werke wie Giorgio Battistellis PROVA D'ORCHESTRA in Linz und Antwerpen, Ullmanns DER KAISER VON ATLANTIS und das Strawinsky-Projekt TILIMBOM an der Oper Frankfurt, IL PRIGIONIERO / L'ENFANT ET LES SORTILÈGES von Dallapiccola / Ravel an der Staatsoper Hannover, DREI SCHWESTERN von Eötvös und DER IDIOT von Weinberg am Staatstheater Oldenburg, d’Alberts DER GOLEM an der Oper Bonn und Sciarrinos SUPERFLUMINA am Nationaltheater Mannheim.
Am Theater Osnabrück war sie bereits 2008/09 mit der Uraufführung von Mario Wiegands OPERETTE und 2010/11 mit der Deutschen Erstaufführung von Kaija Saariahos ADRIANA MATER zu Gast. 

FOLGEN SIE UNS!