JOHANNA FRANKE

Johanna Franke wurde 1990 in Leipzig geboren. Sie spielte im Jugendclub des Leipziger Centraltheaters und an den Leipziger Cammerspielen sowie im Theaterkollektiv Traumquadrat. 2012 bis 2016 studierte sie Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Neben dem Studium spielte sie Desiree in der Adaption von Bruckners KRANKHEIT DER JUGEND DEATH::DESIRE::DREAMING  (Regie: Bernhard Mikeska),  Luka in Maxim Gorkis NACHTASYL (Regie: Johanna Wehner) am Schauspiel Frankfurt sowie Martel in ROSE BERND (Regie: Roger Vontobel) am Schauspielhaus Bochum und Bettie in DEMUT VOR DEINEN TATEN BABY (Regie: Magz Barrawasser) am Theater Marburg. Außerdem erhielt sie den Preis für den/die jahrgangsbeste SchauspielerIn des dritten Ausbildungsjahres.

Seit der Spielzeit 2016/17 ist Johanna Franke Ensemblemitglied am Theater Osnabrück. Hier spielte sie u.a. in DER DICKE STERSCHNUPPE , eingeladen zu den Mühlheimer Theatertagen sowie in der Uraufführung DIE UNBEKANNTE STADT von Hamdoun/Schneider/ Moğul, die Titelrolle in MOMO und in INS BLAUE in der Regie von Jan Philipp Stange.

IN DER SPIELZEIT 2017/18 ZU SEHEN IN

Momo als Momo
Die unbekannte Stadt
als Dana
Die kleine Meerjungfrau
Die Bremer Stadtmusikanten
als Katze 

FOLGEN SIE UNS!