ANA KIRCHMAYER-WONNEMANN

Ana Kirchmayer-Wonnemann, wurde 1972 in Zagreb, Kroatien in einer Musikerfamilie geboren. 1995 schloss sie ihr Studium zur Violinenlehrerin und Orchestermusikerin an der HfM in Zagreb bei Prof. Kristijan Petrović ab. Der Einladung Prof. Grigori Zhislin folgend, kam sie 1995 nach Würzburg, wo sie ihr Aufbaustudium bei Prof. Ernst Triner beendete. Weitere musikalische Erfahrungen sammelte sie bei Sommerkursen mit Maja Dešpalj, Nora Grumlikova, Eszter Pereny, Dora Schwarzberg und Joshua Epstein. Nach Engagements bei renommierten kroatischen Orchestern, Praktika am Staatstheater Kassel, einem Zeitvertrag bei den Bochumer Symphoniker sowie bei der Neuen Philharmonie Westfalen ist sie seit 2005 festes Mitglied des Osnabrücker Symphonieorchesters. Zusammen mit ihrem Mann und einigen Kollegen hat sie das Adria Ensemble gegründet, das unter anderem dem deutschen Publikum hier noch unbekannte, in ihrer Heimat jedoch sehr namhafte kroatische Komponisten näherbringt.

FOLGEN SIE UNS!