AKIRA NAKAMURA

Der japanische Pianist Akira Nakamura studierte an der „Tokyo National University of Music and Fine Arts“ Komposition und Orchesterdirigieren. Nach Abschluss in beiden Fächern wechselte er nach Wien, wo er sich zunächst an der „Universität für Musik und darstellende Kunst“ als Opernkorrepetitor ausbilden ließ und dies mit einem Gesangsstudium am „Prayner Konservatorium für Musik und Darstellende Kunst“ ergänzte.
Daneben war er als Repetitor und Assistenz-Dirigent an diversen Opernproduktionen in Tokyo und Kyoto beteiligt, darunter bei Inszenierungen von Aribert Reimanns LEAR und Richard Wagners TRISTAN UND ISOLDE.
Er konzertierte als Pianist und Dirigent in England, das zeitweise seine Heimat war, und in Japan.
Seit 2015 ist Akira Nakamura als Solo-Repetitor mit Dirigierverpflichtung am Theater Osnabrück engagiert.

FOLGEN SIE UNS!