MARTIN RÄPPLE

Martin Räpple bekam seinen ersten Posaunenunterricht im Alter von neun Jahren. Er studierte von 1998 bis 2005 an der Hochschule für Musik Karlsruhe und an der Universität der Künste in Berlin. Er gewann mehrere Bundespreise beim Wettbewerb Jugend musiziert, war Mitglied im Bundesjugendorchester und Stipendiat der Stiftung Villa Musica, Mainz. Orchestererfahrung sammelte er als Praktikant bei den Duisburger Philharmonikern und ist seit 2005 stellvertretender Soloposaunist im Symphonieorchester Osnabrück.

FOLGEN SIE UNS!