Sie sind hier: Ensemble / Schauspiel / Bühne/Kostüm

CHRISTIN TREUNERT

Christin Treunert wurde 1976 in Hamburg geboren und studierte Kostümbild an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Nach ihrem Studium assistierte sie u. a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Wiener Burgtheater, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und an der Oper Köln. Sie arbeitete als Kostümmitarbeiterin von Johannes Schütz an zahlreichen Inszenierungen von Jürgen Gosch mit und war als Mitarbeiterin von Kostümbildnerin Kathrin Aschendorf an Fatih Akins Film SOUL KITCHEN beteiligt. Seit 2007 arbeitet Christin Treunert mit Regisseur Dominique Schnizer zusammen und entwirft für ihn Bühnenbilder und Kostüme, u. a. für DANTONS TOD in Luxemburg, ENDSTATION SEHNSUCHT in Mosambik,  ALLES IST ERLEUCHTET am Nationaltheater Weimar, KRANKHEIT DER JUGEND am Staatstheater Mainz, LEBEN UND ERBEN am Schauspielhaus Hamburg, EIN PFUND FLEISCH von Albert Ostermaier am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, NATHAN DER WEISE  und DER JÜNGSTE TAG am Stadttheater Bremen,  ENRON am Theater Münster und JUDAS am Staatstheater Braunschweig. Am Badischen Staatstheater Karlsruhe stattet  sie regelmäßig die Inszenierungen von Marlene-Anna Schäfer aus.

FOLGEN SIE UNS!