Sie sind hier: Ensemble / Schauspiel / Bühne/Kostüm

Gregor Sturm

Gregor Sturm studierte Architektur in Berlin, Mailand und München und absolvierte einen Masterstudiengang für Bühnen- und Kostümbild in Berlin. Neben seiner Tätigkeit als Architekt arbeitet er seit 2005 an verschiedenen Theatern in Deutschland und Europa. Gregor Sturm gestaltete Bühnen- und Kostümbilder u. a. für die Schaubühne am Lehniner Platz und den Theaterdiscounter in Berlin, das TTZ Graz, Theater Konstanz, Theater Magdeburg und die Münchner Kammerspiele, Oper Tirana, Wiener Kammeroper, Oper Fürth, Oper Halle und die Semperoper Dresden. Mit Annette Pullen arbeitete er bereits mehrfach zusammen: Er entwarf die Gesamtausstattungen für Der Mann ohne Vergangenheit am Centraltheater Leipzig und für Die Frau vom Meer am Theater Kiel. In Osnabrück war er bereits für Bühne und Kostüme bei Annette Pullens Inszenierungen Ich wünsch mir eins, Die Wildente und Sammy und die Nacht zuständig. 2015/16 entwirft er für ihre Inszenierung Extrem laut und unglaublich nah das Bühnenbild.

FOLGEN SIE UNS!