Sie sind hier: Ensemble / Schauspiel / Ensemble

Martin Schwartengräber

Martin Schwartengräber wuchs in Warendorf, Westfalen auf und ist seit 1982 als Schauspieler und Regisseur an verschiedenen Theatern tätig, u. a. in Berlin, Stuttgart, Innsbruck, Linz, Würzburg und Lübeck. Er war Gründer und Leiter zweier freier Theater, der Werkstattbühne Berlin und der Werkstattbühne Stuttgart. Als festes Ensemblemitglied am Theater Lübeck war er von 2002 bis 2008 u. a. in Was ihr wollt, in Die fetten Jahre sind vorbei und in Shockheaded Peter zu sehen. Außerdem spielte er hier Alceste in Der Menschenfeind, Jason in Medea, in dem Ein-Mann-Stück Das Gastmahl nach Platon, in Der zerbrochne Krug, in Der Besuch der alten Dame, die Titelrolle in Lenz, im Musical Cabaret und in Maria Stuart. Zu seinen eigenen Inszenierungen am Theater Lübeck gehörten Homers Die Ilias – Der Gesang des Homer, wo er selbst die Titelrolle spielte sowie Die Kellnerin Anni von Herbert Rosendorfer. In der Spielzeit 2008/09 folgte ein Festengagement am Theater Pforzheim. Hier war er in Ein Sommernachtstraum, in Der Prozess, als Lehrer in Die Welle, als Cyrano in Cyrano de Bergerac, in Die Comedian Harmonists und als Alfred Ill in Der Besuch der alten Damezu sehen. Am Theater Osnabrück ist er seit der Spielzeit 2011/12 festes Ensemblemitglied. In der Spielzeit 2012/13 war Martin Schwartengräber u. a. in Das Ding und als Paul John in Die Ratten zu sehen, 2013/14 folgten u.a. Rollen wie der Tambourmajor inWoyzeck,  Detective Inspector Charlie Lee in Three Kingdoms und der Großvater in Immer noch Sturm. In der Spielzeit 2014/15 spielte er u.a. den Duncan in Macbeth, Wang, den Wasserverkäufer, in Der gute Mensch von Sezuan sowie in Im Osten nichts Neues.

 

In der Spielzeit 2015/16 bis jetzt zu sehen in

27 Monate als Bernhard
Das Abschiedsdinner als Antoine Royer
Die Möwe als Jewgenij Sergejewitsch Dorn
Die Physiker als Richard Voß
Die Comedian Harmonists als Hans

FOLGEN SIE UNS!