Sie sind hier: Ensemble / Schauspiel / Ensemble

NIKLAS BRUHN

Niklas Bruhn, 1991 in Hamburg geboren, schließt 2015 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg ab. Während des Studiums ist er in dem Stück ALLES WEITERE KENNEN SIE AUS DEM KINO am Deutschen Schauspielhaus unter der Regie von Katie Mitchel zu sehen sowie am Thalia Theater in der Gaußstraße in ILLUSIONEN in der Regie von Anne Bader. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Niklas festes Ensemblemitglied am Theater Osnabrück, wo er bisher u.a. Oskar Schell in EXTREM LAUT UND UNGLAUBLICH NAH und Konstantin Gawrilowitsch Treplew in DIE MÖWE spielte. 2016 übernimmt er die Hauptrolle des Oskar Wrobel in der Buchverfilmung SOWAS VON DA von Tino Hanekamp (Regie: Jakob Lass), die voraussichtlich 2017 in die Kinos kommen wird.

IN DER SPIELZEIT 2016/17 BIS JETZT ZU SEHEN IN

Die Physiker als Polizeiassistent/Missionar Oskar Rose
Der Revisor als Luka Lukitsch Chlopow
Nathan der Weise als ein Tempelherr
Der rote Löwe als Jordan
Terror als Lauterbach

FOLGEN SIE UNS!