Thorsten Kindermann

Torsten Kindermann (*1974) studierte Schulmusik an der Uni Dortmund (Hauptfach: Saxophon) und später Gesang am Konservatorium ArtEZ in Arnheim. Während dieser Zeit arbeitete er in Ska- und Reggaebands (u.a. als Mitglied der Band Alpha Boy School), in Swingprojekten, Big Bands, Popbands (Tourneen mit Mathilde Santing) und diversen klassischen Ensembles. Seine Konzerte und Tourneen führten ihn u.a. nach Holland, Österreich, in die Schweiz, die Ukraine, nach Polen, England und Japan. Seit einigen Jahren konzentriert sich seine Arbeit auf die Theatermusik. Hier arbeitete er als Komponist, Musiker und Schauspieler am Schauspielhaus Bochum (Superstars, A Tribute to Johnny Cash, Die Au-Schau, A Tribute to Quentin Tarantino, Der Kaufmann von Venedig, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer), Volkstheater München (Anna Karenina), Schauspiel Frankfurt (Die Katze auf dem heißen Blechdach), Maxim Gorki Theater (The Johnny Cash Songbook). Für das Junge Schauspielhaus in Bochum erarbeitete er als musikpädagogischer Leiter mit Schülern die Musik für die Produktionen: Der Sturm, Peer Gynt, Just do it! (Reggaemusical) und Die Vögel. Am Theater Osnabrück zeichnet er in der Spielzeit 2011/12 für die Musik von Minna von Barnhelm verantwortlich.

zurück