WATARU MUKAI

Wataru Mukai wurde 1993 in Shizuoka, Japan geboren. Er machte 2016 seinen Bachelor-Abschluss mit Auszeichnung als Jahrgangsbester in Komposition an der Tokyo University of the Arts/GEIDAI. Stipendien erhielt er 2012 bis 2015 von der Tokyo University of the Arts/GEIDAI, sowie 2016 bis 2017 von der Tokuji Munetsugu Music Foundation und von dem Studienprogramm Public-Private Partnership Student of Japan. Er studierte außerdem bei Prof. Jo Kondo, Prof. Jummei Suzuki, Prof. Aizawa Shirotomo und bei Midori Okubo. 

Wataru gewann 2015 den Ataka-Musikpreis und 2016 den Acanthus-Musikpreis. Außerdem bekam er 2015 den 2. Platz und eine Sonderauszeichnung von der Jury beim 3. Senzoku Contemporary Composition Competition der Orchester Division und den 4. Platz beim 84. Music Competition of Japan in Komposition. Seit 2016 studiert er den Master-Studiengang für Komposition an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Sidney Corbett. Im Rahmen von SPIELTRIEBE 7 ist Wataru Mukai 2017/18 am Theater Osnabrück an dem Projekt DAS HAUPT DER MEDUSA beteiligt.

FOLGEN SIE UNS!