MATTHIAS KÖHN

Matthias Köhn studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Dort war er Mitglied der Uni-Theatergruppe Compagnia Palatina. Seine Diplomarbeit schrieb er zum Thema Eigenfertigung oder Fremdbezug in Theaterwerkstätten in Zusammenarbeit mit dem Nationaltheater Mannheim und den Städtischen Bühnen Frankfurt. 1995 war er Assistent des Leiters Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. 1996 bis 2001 arbeitete er als Controller und Referent des Geschäftsführers an der Hamburgischen Staatsoper. Seit der Spielzeit 2001/02 ist er Kaufmännischer Direktor und Geschäftsführer der Städtischen Bühnen Osnabrück.

FOLGEN SIE UNS!