Weitere Konzerte

Petits Fours – Französische Versuchungen

Claude Debussy Trois nocturnes
Ernest Chausson Poème für Violine und Orchester
Claude Debussy Petite Suite
Maurice Ravel Tzigane
Georges Bizet Carmen-Suite Nr. 1

Petits fours – kleine delikate Häppchen der erlesenen französischen Backkunst – sind das Thema des diesjährigen Konzerts für die Sparkasse Osnabrück. Die bekanntesten und schönsten Orchesterwerke französischer Komponisten entstammen der Zeit um 1900, im Wesentlichen geprägt und inspiriert durch den auch in der Malerei und Literatur vorherrschenden Impressionismus. Natürlich darf unter den Leckerbissen französischer Musik auch nicht eine Reminiszenz an „die“ französische Oper schlechthin fehlen: Carmen!

Dirigent Andreas Hotz
Solist Benjamin Schmid, Violine
25.5.2014, OsnabrückHalle

Ein Konzert für Osnabrück

Konzert zum Neujahrstag 2015
Achtung Wunscherfüllung

Wünsche können in Erfüllung gehen: Auch in diesem Jahr liegt die endgültige Programmfassung des Neujahrskonzertes in den Händen des Publikums. Mit Ihren Vorlieben und Vorschlägen soll das neue Jahr beginnen. Wie in den vergangenen Jahren haben Sie von Oktober bis Dezember die Gelegenheit, uns Ihre Programmwünsche für das Neujahrskonzert mitzuteilen. Dafür werden im Foyer des Theaters am Domhof Wunschzettel zum Ausfüllen bereit liegen – oder Sie schicken uns Ihre Wahl an musikbuero@theater.osnabrueck.de. Wir sind ebenso gespannt darauf wie Sie, was am Neujahrstag erklingen wird!

Moderation Klaus Wallendorf
Dirigent Andreas Hotz

So 1.1.2015, 17 Uhr, OsnabrückHalle

Schnelleinstieg

Wissen was gespielt wird ...

Lust auf Theater?

Unsere Empfehlungen ...

19.11.2014 09:30

DAS KALTE HERZ

28.11.2014 19:30

DER VORNAME