EIN SOMMERNACHTSTRAUM

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Gastspiel 2. Jahrgang Musical des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Grundkurs Szenische Kunst der Universität Osnabrück Fach Kunst

„Ein Sommernachtstraum“ ist Shakespeares Komödienhit, der Longseller der Bühne, weltweit gespielt, immer wieder neu und immer wieder anders zu sehen von der Schulaula bis zum Broadway.
„Lasst mich auch den Löwen spielen!“
Ein Shakespearestück, dass man zu kennen meint, bevor man es zum ersten Mal gesehen hat. Ein Stück über Liebeswirren und Liebesleid: der Athener Fürst Theseus wird bei seinen
Hochzeitsvorbereitungen gestört. Denn ein Vater fordert sein Recht: Seine Tochter Hermia soll Demetrius heiraten, doch diese liebt Lysander, den wiederum Helena liebt. Theseus stellt Hermia vor die Wahl, ihrem Vater – und damit dem Gesetz – zu gehorchen, ins Kloster zu gehen oder zu sterben. Hermia und Lysander fliehen in den Wald, gefolgt von Helena und Demetrius. Doch im Wald herrscht die Natur und nicht die Vernunft. Der König der Elfen Oberon liegt im Liebesstreit mit seiner Königin Titania, dabei stiftet Puck, der Diener Oberons, heillose Verwirrung unter allen Liebenden. Dazwischen geraten Athener Handwerker, die mit dem heiligen Ernst der Dilettanten das Drama von Pyramus und Thisbe – eine Parodie auf Romeo und Julia – zur herzoglichen Hochzeit aufführen wollen, unter ihnen natürlich Zettel, der auch den Löwen spielen will…


Besetzung

Spielleitung Dirk Engler
Bühne/Kostüme Sarah Marie Caroline Dahm, Lena Dierker, Inga Kristin Frank, Jana
Haseloh, Rieke Ideus, Maria Klötzel, Josephine Knappe, Jemma MacDonald, Karin Monteiro
Kisslinger, Line Pardo Kelm, Marleen Annegret Schulze Middendorf, Susanne Schwenen, Linda Varelmann, Ann-Kristin Wand, Sophie Wolf *
Betreuung Prof. Dr. Barbara Kaesbohrer
Musik/Komposition Felix Skiba
Dramaturgie Nicolai Schwab
Grafik Sarah Opaitz
Regieassistenz Tobias Rusnak
Bühnenbildhospitantz Inga Marggraf

Schauspiel (Studierende des 2. Studienjahrs Profil Musical des Instituts für Musik Hochschule Osnabrück)

Theseus, Herzog von Athen/Oberon, König der Elfen David Hammann
Hoppolyta, Königin der Amazonen, verlobt mit Theseus / Titania, Königin der Elfen Sarah Blauwitz
Lysander, wird von Hermia geliebt/Schnock, Handwerker (Löwe) Michael Thurner
Demetrius/Tom Schnauz, Handwerker (Wand) Maciej Bittner
Hermia, Egeus Tochter, verliebt in Lysander/Elfe Carolin Waltsgott
Helena, verliebt in Demetrius/Elfe Stephanie Junge
Egeus Jr., Hermias Bruder, vertritt seinen Vater/ Indischer Junge / Flaut, Handwerker (Thisbe) Nicolai Schwab
Puck, oder Robin Gutfreund, Oberons Hofnarr und Adjutant Carolina Walker
Petra Squenz, Handwerker (Prolog und Mondschein) Mariyama Ebel
Zettel, Handwerker (Pyramus) Vicco Farah

Band Institut für Musik
Piano Felix Skiba
Schlagwerk N.N.
Posaune N.N.
Violine Bashar Meinorc
Trompete Florian Kubicheck
Fagott Sabine Schnieder

  • Studierende des Fachs Kunst/Kunstpädagogik der
    Universität Osnabrück

Schnelleinstieg

Wissen was gespielt wird ...

Lust auf Theater?

Unsere Empfehlungen ...

24.04.2014 19:30

VANDA

26.04.2014 19:30

IMMER NOCH STURM

03.05.2014 19:30

DIE COMEDIAN HARMONISTS

17.05.2014 19:30

JOHANNES-PASSION