Sie sind hier: Spielplan

3. SCHLOSSKONZERT

Mozart aufgeklärt

In Kooperation mit der Universität Osnabrück

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 26 Es-Dur KV 184 Sinfonie Nr. 27 G-Dur KV 199


Die vierte Saison der „aufgeklärten“ Reihe im historischen Ambiente des Osnabrücker Schlosses widmet sich wieder den Werken Wolfgang Amadeus Mozarts. Unter anderem wird, neben sehr frühen Werken wie der 7. Sinfonie, auch die HAFFNER-SINFONIE zu hören sein. Es ist bereits eine kleine Osnabrücker Tradition geworden, in dieser Konzertreihe Musikpraxis und Wissenschaft zu vereinen, indem zwei vom Osnabrücker Symphonieorchester vorgetragene Sinfonien durch einführende Worte von apl. Prof. Stefan Hanheide ergänzt werden. Gleichzeitig entsteht bei diesem Projekt der Brückenschlag von der akademischen Ausbildung zur kulturellen Praxis: Studierende des Instituts für Musikwissenschaft und Musikpädagogik verfassen die Texte der Programmhefte und übernehmen Teile der Einführungen.


In Kooperation mit dem Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Universität Osnabrück

BESETZUNG

Dirigent Andreas Hotz
Moderation Stefan Hanheide

Mit freundlicher Unterstützung von:

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!