4. SINFONIEKONZERT

4. SINFONIEKONZERT

Tastenvariationen

Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Paul Hindemith Thema mit vier Variationen – Die vier Temperamente für Streichorchester und Klavier
Johannes Brahms Klavierquartett g-Moll op. 25 für Orchester bearbeitet von Arnold Schönberg

1721 widmete Johann Sebastian Bach „Sechs Konzerte mit mehreren Instrumenten“ dem Markgrafen Christian Ludwig von Brandenburg, worauf sie in der Folgezeit als Brandenburgische Konzerte bekannt wurden. Keines der sechs weist die gleiche Besetzung auf. Dennoch ist das dritte Konzert ein sehr spezielles, denn hier stehen sich nicht eine Solistengruppe und das Tutti gegenüber, sondern die Streichergruppen selbst treten gleichberechtigt in den „Wettstreit“. Obwohl eigentlich als Ballettmusik für Balanchine geschrieben, war Hindemiths Klavierkonzert Die vier Temperamente tatsächlich zunächst als Konzertstück zu erleben, bevor es sechs Jahre nach seiner Uraufführung auch auf die Ballettbühne fand.

Auch wenn der Titel es anders vermuten lässt: Im Klavierquartett op. 25 von Johannes Brahms erklingt in der orchestrierten Fassung von Arnold Schönberg kein Klavier, sondern ein großer sinfonischer Apparat. Der Dirigent Otto Klemperer hatte Schönberg zu dieser Bearbeitung angeregt. Bei seiner Arbeit ging es Schönberg um das persönliche Interesse, sich anhand eines Werkes kompositorisch mit der Tradition auseinander zu setzen und so Erkenntnisse über die Möglichkeiten der Fortschreibung eben dieser Tradition zu gewinnen. In der Bearbeitung eines kammermusikalischen Werkes zu einem Werk für großes Orchester entdeckte er, wie er es ein wenig scherzhaft nannte, Brahms‘ „5. Sinfonie“.

Am 3. Februar 2014 findet vor dem Konzert, um 19.15 Uhr, die Präsentation des MOVING THEATRE-Projekts Wettstreit im Foyer der OsnabrückHalle und im Anschluss an das Konzert die Konzertlounge statt.

Foto: Marek Kruszewski


Besetzung

Dirigent Andreas Hotz
Solistin Lauma Skride, Klavier

Schnelleinstieg

Wissen was gespielt wird ...

Lust auf Theater?

Unsere Empfehlungen ...

24.04.2014 19:30

VANDA

26.04.2014 19:30

IMMER NOCH STURM

03.05.2014 19:30

DIE COMEDIAN HARMONISTS

17.05.2014 19:30

JOHANNES-PASSION