DAS STADTPROJEKT

Falls Ihre Bildungseinrichtung im Stadtgebiet Osnabrücks liegt, bieten wir Ihnen folgende kostenlose Programmpunkte an: Wir unterstützen Sie inhaltlich und organisatorisch bei Ihrem Theaterprojekt, wir erarbeiten mit Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Schulformen beim CrossCheck ein Musiktheaterstück und wir geben mehreren Theatergruppen die Möglichkeit, bei Entfesselt die Bühne mitzuwirken.


CROSSCHECK

Eine Gruppe aus Schülerinnen und Schülern zweier verschiedener Schulen der Stadt Osnabrück arbeitet eine Spielzeit lang gemeinsam an einem Projekt. Zusammen mit der Spielleiterin vom Theater werden ein Thema oder Stück gewählt, Szenen geschrieben, entwickelt und erarbeitet. CROSSCHECK mündet in mehreren Aufführunen in beiden Schulen oder im Theater und nimmt am Schülertheatertreffen teil.

Termin Projektbeginn Herbst 2016 Treffen wöchentlich


THEATERPROJEKTE

Wir arbeiten mit Ihrer Klasse, Theater-AG oder Jugendgruppe jeder Altersstufe an einem vereinbarten Projekt. Gerne gehen wir dabei auf individuelle Ansätze ein, beispielsweise bei der Erarbeitung und Durchführung einer Projektwoche.

Information und Anmeldung Dietz-Ulrich von Czettritz Tel. 0541/ 76 00-157


ENTFESSELT DIE BÜHNE

 

 "Er ist es! Nathan! – Gott sei ewig Dank, dass Ihr doch endlich einmal wiederkommt.“ Das meistgespielte Stück von Gotthold Ephraim Lessing steht wieder auf dem Spielplan und soll nun entfesselt werden. Humanismus und Toleranz sind auch weiterhin wichtige Themen, die als Basis für das mittlerweile dritte Entfesselt die Bühne-Projekt dienen. Wir laden drei Gruppen aus Osnabrück ein, sich unabhängig voneinander mit diesen Themen zu beschäftigen und ihre Ideen einzubringen. Ziel ist es, unterschiedliche Interpretationen und Formen zu einer 20-minütigen Aufführung für die Bühne im Oberen Foyer des Theaters zu entwickeln, die die Gruppen an einem gemeinsamen Abend präsentieren. Wir freuen uns auf einen entfesselnden Abend voller Experimentierfreude, Inspiration und Austausch.

Premiere 7.2.2017
Information Dietz-Ulrich von Czettritz Tel. 0541/ 76 00-157

FOLGEN SIE UNS!