MUSIK UND SCHULE

In der Spielzeit 2016/17 bietet das musiktheater- und konzertpädagogische Programm wieder viele Einblicke in Orchester- und Musiktheaterproduktionen. In dem Format SYMPHONIKER HAUTNAH! können hautnah Instrumente und Musiker erlebt werden. Bei MUSIK ERLEBEN und MOVING THEATRE können sich junge Menschen nicht nur mit Musik auseinandersetzen, sondern sie auch selbst gestalten. Also: Vorhang auf für die Musik.

Information und Anmeldung Marie-Louise Tralle 0541/ 76 00-169


MOVING THEATRE

MOVING THEATRE bedeutet Bewegung – Bewegung mit und durch Musik. Schulklassen bewegen sich mit dem Osnabrücker Symphonieorchester und erfinden mit den Musikern gemeinsam eine Klangcollage oder Komposition zu einem Konzert. Dabei können die Schülerinnen und Schüler eigene Fähigkeiten einbringen und Ideen zum musikalischen Ausdruck bringen. Höhepunkt und Abschluss ist die Aufführung im Rahmen des Konzerts. MOVING THEATRE richtet sich an alle Altersgruppen aller Schulformen und findet in der Spielzeit 2016/17 zu dem Schulkonzert HAYDN: DIE UHR statt.

Projektbeginn im Januar 2017

Information und Anmeldung Marie-Louise Tralle 0541/ 76 00-169


SYMPHONIKER HAUTNAH!

SYMPHONIKER HAUTNAH! ist eine Schulstunde zu einem bestimmten Thema. Mit Musikbeispielen, Fragestunde und Mitmachübungen zeigen die Musikerinnen und Musiker des Osnabrücker Symphonieorchesters, was alles in ihnen und ihren Instrumenten steckt. Die Programme für die Spielzeit 2016/17 widmen sich dem Thema der Instrumentenvorstellung. Holzbläser, Blechbläser oder Streicher kommen in die Schule und machen Musikunterricht zum Erleben.

Information und Anmeldung Marie-Louise Tralle 0541/ 76 00-169
Preis 20 € pro Schulklasse


MUSIK ERLEBEN

Zusehen und Fragen stellen ist eine Variante des lebendigen Musikunterrichts, ein Workshop zum Ausprobieren und Selbermachen eine weitere. Das Workshopangebot der Konzertpädagogik ist für verschiedene Klassenstufen und Schulformen zu verschiedenen Themen buchbar. Kompositionsexperimente mit Orff-Instrumentarium, Musizieren auf Alltagsgegenständen oder gemeinsames musikalisches Improvisieren gehören zu den entfesselnden Möglichkeiten, den Musikunterricht neu zu gestalten.

Information und Anmeldung Marie-Louise Tralle 0541/ 76 00-169
Preis 8 € pro SchülerIn


ORCHESTERPROBENBESUCH

Was machen Orchestermusikerinnen und Orchestermusiker eigentlich vormittags? Beim Besuch einer Opern- oder Konzertprobe findet ihr nicht nur Antworten auf diese und andere Fragen, sondern könnt hautnah miterleben, dass es auch für Profis immer wieder heißt: üben, üben, üben! Der Probenbesuch beginnt mit einer kleinen Einführung und endet mit der Möglichkeit, alles Erlebte und Gehörte noch einmal zu besprechen.

Termine und Probenprogramm nach Absprache
Information und Anmeldung Marie-Louise Tralle 0541/ 76 00-169


ÖFFENTLICHE BÜHNENPROBE

Bei Bühnenprobe kann man erleben, wie unsere Musiktheaterstücke ihren letzten Schliff bekommen. Diese Probe eignet sich auch gut für Lehrer, die sich auf den Opernbesuch mit ihrer Schulklasse vorbereiten möchten.

Voraussichtliche Termine im Theater am Domhof:

29.08.2016 19 Uhr DIE ZAUBERFLÖTE Wolfgang Amadeus Mozart 
15.10.2016 19 Uhr SCHWANENSEE - METAMORPHOSEN EINER SEELE Mauro de Candia
19.11.2016 11 Uhr DIE LUSTIGE WITWE Franz Lehar
07.01.2017 11 Uhr MANON LESCAUT Giacomo Puccini
24.04.2017 19 Uhr DAS LIED DER NACHT Hans Gal

Information Theaterkasse Tel. 0541/76 00-076

FOLGEN SIE UNS!