Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

21.04.2017

PREMIERE: DAS LIED DER NACHT

Premiere: DAS LIED DER NACHT

Erste Neuinszenierung nach 1930!

21.04.2017

PREMIERE: TERROR

Premiere: TERROR

Ab 14.5. im emma-theater

13.12.2016

VERLEGUNG DES KLASSIK OPEN AIR IN DIE OSNABRüCKHALLE

Verlegung des Klassik Open Air in die OsnabrückHalle

Neuer Termin: 11. + 12.6.2017

12.04.2017

50 JAHRE TERRE DES HOMMES

50 Jahre terre des hommes

Geburtstagsmatinee am 21.5.2017

13.04.2017

DANSE MACABRE: NUR NOCH ZWEI TERMINE!

DANSE MACABRE: nur noch zwei Termine!

Am 25.4. zum letzten Mal!

14.03.2017

SPIELTRIEBE 7/ 1.–3. SEPTEMBER 2017

SPIELTRIEBE 7/ 1.–3. September 2017

Der Vorverkauf startet am 31. Mai 2017.

28.02.2017

HANS GÁL: DAS LIED DER NACHT

HANS GÁL: DAS LIED DER NACHT

Rahmenprogramm mit Ausstellung, Podiumsgesprächen, ...

22.02.2017

DER DICKE STERNSCHNUPPE IST EINGELADEN ZU DEN MüLHEIMER KINDERSTüCKEN!

DER DICKE STERNSCHNUPPE ist eingeladen zu den Mülheimer KinderStücken!

10.01.2017

KISSEN FüR OSKAR

Kissen für OSKAR

Benefizaktion zugunsten des Osnabrücker Kinder- und Jugendtheaters

16.12.2016

INTENDANT RALF WALDSCHMIDT WIDERSPRICHT SPARPLäNEN DER STADT

Intendant Ralf Waldschmidt widerspricht Sparplänen der Stadt

Thema „Spartenschließung“ ist vom Tisch

10.11.2016

GRENZEN.LOS.SCHREIBEN

GRENZEN.LOS.SCHREIBEN

Schreibwerkstatt für junge AutorInnen

13.10.2016

LESEREISE ZUR REFORMATION

Lesereise zur Reformation

Die Lesereise startet am 17. Oktober 2016

24.06.2016

DONNA LEON BEIM LITERATURSPOT

Donna Leon beim Literaturspot

Donna Leon stellt zusammen mit Schauspielerin und Moderatorin Annett Renneberg ihr neuestes Buch vor.

18.05.2016

ABOS 2016/17

Abos 2016/17

Unsere Abonnements bieten für jeden das richtige Angebot.

09.05.2016

DIE SPIELZEIT 2016/17 WURDE VORGESTELLT

Die Spielzeit 2016/17 wurde vorgestellt

Am 9.5. fand die Pressekonferenz zur neuen Spielzeit statt.

16.03.2016

FRIEDENSLABOR OSNABRüCK

Friedenslabor Osnabrück

Das 3. FRIEDENSLABOR bündelt Inszenierungen und theatrale Formate zum aktuellen Thema.

Wie belastbar sind die Verabredungen, auf denen unsere Gesellschaft aufgebaut ist? Wie schnell kippen aufgeklärte Haltungen und warum? Ist die Möglichkeit für langfristigen Frieden in uns angelegt? Oder zieht es uns unwiderruflich zum äußersten Konflikt? Das 3. FRIEDENSLABOR bündelt Inszenierungen und theatrale Formate zum aktuellen Thema im Rahmen eines verlängerten Wochenendes am Theater Osnabrück.

08.03.2016

NEUE HOMEPAGE IST ONLINE!

Neue Homepage ist online!

Die neue Homepage des Theaters Osnabrück ist online und bringt ein neues Design mit klareren Strukturen.

Die neue Homepage des Theaters Osnabrück ist online und bringt ein neues Design mit klareren Strukturen.

05.04.2016

REFUGEES WELCOME!

Refugees Welcome!

„Newcomer“, die als Geflüchtete nach Deutschland kommen, laden wir mit vielen Aktionen ein, uns kennenzulernen. Es gibt Workshops, Probenbesuche, Gespräche – und natürlich viele Vorstellungen, die man mit der KUKUK-Card für nur 1 € pro Ticket besuchen kann.

04.03.2016

EINGELADEN ZU KINDERSTüCKE 2016

Eingeladen zu KinderStücke 2016

Das NASHORN ist nominiert für die KinderStücke 2016 in Mülheim an der Ruhr.

Die Nominierten für den diesjährigen Mülheimer KinderStückePreis bekanntgegeben worden. Jens Raschkes Text WAS DAS NASHORN SAH, ALS ES AUF DIE ANDERE SEITE DES ZAUNS SCHAUTE gehört zu den fünf Stücken, die um den mit 10.000 Euro dotierten Preis konkurrieren. Ramin Anarakis Regiearbeit wurde hierbei als wirksamste Inszenierung von Jens Raschkes Stück ausgewählt und zu „KinderStücke 2016“ nach Mülheim eingeladen.

04.03.2016

60 000 EURO FüR DAS EMMA-THEATER

60 000 Euro für das emma-theater

Übergabe des Hauptgewinns und Spende des Erlöses des Lions Adventskalenders

Der Förderverein des Lions Club Osnabrück-Penthesilea überreichte bei Leder Rabe den Hauptgewinn des „Osnabrücker Adventskalender 2015“und gemeinsam mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert eine Spende für das Emma Theater in Höhe von 60000 Euro.

04.03.2016

AUSGEZEICHNET MIT DEM THEATERPREIS

Ausgezeichnet mit dem Theaterpreis

Das Theater Osnabrück wurde mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet.

Monika Grütters hatte den Preis im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um erstmals bundesweit herausragende Leistungen kleiner und mittlerer Theater zu würdigen, sie in ihrer Kulturarbeit zu fördern und Aufmerksamkeit zu erregen für ihre wichtigen gesellschaftlichen Beiträge.

04.03.2016

THE TRIP IST SIEGER BEIM NACHTKRITIK-THEATERTREFFEN

THE TRIP ist Sieger beim nachtkritik-Theatertreffen

THE TRIP gehört zu den herausragendsten Produktionen des letzten Jahres.

THE TRIP erhielt am Ende 470 Stimmen und liegt damit vor Milo Raus KONGO TRIBUNAL (2. Platz) und Falk Richters FEAR (3. Platz).
FOLGEN SIE UNS!