Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

LESUNG MIT FERDINAND VON SCHIRACH

Ferdinand von Schirach, Autor der Bestseller-Publikationen SCHULD, DER FALL COLLINI, TABU sowie des Theaterstücks TERROR, das am Theater Osnabrück nach einer erfolgreichen Spielzeit im emma-Theater zu Beginn dieser Spielzeit ins Theater am Domhof übernommen wurde, ist am 27. April 2018 zu Gast im Theater Osnabrück. Mitgebracht hat er seinen neuen Erzählungsband STRAFE, der im März 2018 erscheinen wird. Auf seiner Lesereise durch ganz Deutschland, mit Stationen u.a. in der Berliner Philharmonie, dem Staatsschauspiel Dresden oder auch dem Schauspielhaus Düsseldorf, wird er auch in Osnabrück im Theater am Domhof halt machen.

In STRAFE beschreibt Ferdinand von Schirach zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Erzählungenbänden VERBRECHEN und SCHULD zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von "gut" und "böse" oft sind.

Nach der Lesung wird Ferdinand von Schirach einen Vortrag über den Prozess gegen Sokrates halten – den ersten bekannten Justizmord der Geschichte.


Foto: Michael Mann

 

 

LESUNG UND VORTRAG MIT FERDINAND VON SCHIRACH
27. April 2018, 19.30 Uhr
Theater am Domhof

Karten und weitere Informationen

Dom Buchhandlung

 

 

 
In Kooperation mit der Dom Buchhandlung

FOLGEN SIE UNS!