Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

DANIEL KEHLMANN LIEST AUS "TYLL"

Daniel Kehlmann, Autor des Bestsellers DIE VERMESSUNG DER WELT, ist am Montag, den 5. Februar 2018 zu Gast im Theater Osnabrück. Mitgebracht hat er seinen neuen Roman TYLL, der vom NDR kürzlich als Buch des Monats vorgestellt wurde.

Mit TYLL ist Daniel Kehlmann eine raffinierte und humorvolle Neuerfindung der legendären Figur des Till Eulenspiegels gelungen. Kehlmann verpflanzt seinen Tyll ins 17. Jahrhundert. Der Roman spielt zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Er erzählt von den Gräueltaten auf beiden Seiten, ob Katholiken oder Protestanten: Sie brandschatzen, morden und verwüsten das Land.

In Osnabrück wird er im Theater am Domhof aus seinem neuen Roman lesen. Ergänzend zur Lesung wird Dirk Engler, ein in Osnabrück tätiger Autor und Regisseur sowie Bekannter Daniel Kehlmanns, ein Podiumsgespräch mit dem Autor führen.

Lesung: Daniel Kehlmann - TYLL
5. Februar 2018, 20 Uhr, Theater am Domhof

Karten und weitere Informationen

Foto: Beowulf Sheehan

In Kooperation mit der Buchhandlung zur Heide

FOLGEN SIE UNS!