Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

SPIELTRIEBE 7 Rahmenprogramm

Morgen startet SPIELTRIEBE 7 - das Festival für zeitgenössisches Theater des Theaters Osnabrück. An den drei Festivaltagen vom 1. bis zum 3. September 2017 erwarten das Publikum insgesamt zwölf Premieren auf fünf Routen. Wieder einmal führt das SPIELTRIEBE Festival an neue, außergewöhnliche Spielorte in der ganzen Stadt. 

Aufgrund des unbeständigen Wetters raten wir zu regenfester Kleidung und bequemem Schuhwerk, da die Zuschauer auf den einzelnen Routen teilweise zu Fuß unterwegs sein werden.

Verpassen Sie auch nicht unser spannendes Rahmenprogramm am Festival Samstag und Sonntag.

 

Noch unentschlossen welche Route Sie wählen sollen? Lesen Sie hier die 5 Tipps der NOZ Redaktion zum Spieltriebe 7 Festival.

 

RAHMENPROGRAMM 

2. September 15.00 Uhr, Oberes Foyer / Theater am Domhof
SCHAFFEN IM GRENZLAND - PERSPEKTIVEN AUFS FESTIVALTHEMA

Über Abgrenzung und Zugehörigkeit schreiben wir unsere eigene Identität fort – und bedienen uns ganz selbstverständlich der Kategorie Geschlecht. Die Spieltriebe-Regisseur*innen nähern sich mit ihren Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven und über verschiedene Ästhetiken dem Verhältnis der Geschlechter. Im gemeinsamen Gespräch loten sie Positionen aus und fordern einen lebendigen Diskurs zu modernem Feminismus, zeitgenössischen Familienbildern und traditionellen Hierarchien.

 

3. September 14.30 Uhr, Oberes Foyer / Theater am Domhof 
TALKIN' BOUT MY GENERATION - GENERATIONENGESPRÄCH

„Gender“ – ein Theoriekonstrukt der Moderne? Überflüssig oder unentbehrlich? An diesen Fragen scheiden sich oftmals die Geister. Ob Traditionalist*in oder Aktivist*in: Das Generationengespräch eröffnet einen Querschnitt durch Lebensalter und Erfahrungswelten, fragt nach Ansichten der Osnabrücker Stadtgesellschaft und lädt zum Weiterdenken ein. Treffen Sie die Routenpat*innen der Spieltriebe und weitere Gäste. 

www.spieltriebe-osnabrueck.de

FOLGEN SIE UNS!