Sie sind hier: Unser Haus / Neuigkeiten

RAHMENPROGRAMM ZU DAS LIED DER NACHT UND SWEAT OF THE SUN

Die letzten beiden Musiktheaterpremieren dieser Spielzeit versprechen außergewöhnliche Theatererlebnisse. Am 29. April 2017 wird die 1926 in Breslau uraufgeführte Oper DAS LIED DER NACHT des jüdisch-österreichischen Komponisten Hans Gál (1890–1987) zum ersten Mal seit 1930 zur Premiere gebracht. Gáls Oper erzielte damals einen großen Erfolg bei Publikum und Presse. Doch mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten verschwanden seine Werke aus den Spielplänen und gerieten nach dem Zweiten Weltkrieg größtenteils in Vergessenheit.

Ab dem 2. Juni 2017 wird das im letzten Jahr im Rahmen der Münchener Biennale – Festival für Neues Musiktheater 2016 als Koproduktion mit dem Theater Osnabrück uraufgeführte Musiktheater SWEAT OF THE SUN des jungen irischen Komponisten David Fennessy im Theater am Domhof als ein besonderes Raum-Klang-Erlebnis zu erleben sein. Das Stück thematisiert anhand der oft bis an die Substanz reichenden Arbeit Werner Herzogs zum Film FITZCARRALDO den schmalen Grenzverlauf von künstlerischer Kreation und wahnsinniger Obsession.

Zu diesen beiden Raritäten gibt es ein spannendes Rahmenprogramm.

„ZUFALL ENTSCHEIDET SO VIEL IM LEBEN …“ – ÜBER LEBEN UND WERK HANS GÁLS
18.4.2017, 19 UHR, THEATER AM DOMHOF/MARMORFOYER
Ausstellungseröffnung

URAUFFÜHRUNGEN IM MUSIKTHEATER – 1920 UND HEUTE
18.4.2017, 20 UHR, THEATER AM DOMHOF/OBERES FOYER
Podiumsgespräch mit Violeta Dinescu (Komponistin), Prof. Dr. Dietrich Helms (Musikwissenschaftliches Institut der Universität Osnabrück), Ulrike Schumann und Alexander Wunderlich

EINFÜHRUNGSMATINEE ZUR PREMIERE DAS LIED DER NACHT
23.4.2017, 11.30 UHR, THEATER AM DOMHOF/OBERES FOYER
Mit dem Inszenierungsteam und Mitgliedern des Ensembles, Moderation: Ulrike Schumann

ÖFFENTLICHE PROBE ZU DAS LIED DER NACHT
24.4.2017, 19 UHR, THEATER AM DOMHOF
18.45 Uhr, Oberes Foyer, Einführung durch Ulrike Schumann

HANS GÁL UND SEINE ZEIT
29.4.2017, 15 UHR, THEATER AM DOMHOF/OBERES FOYER
Podiumsgespräch mit Eva Fox-Gál (York) und Ulrike Schumann

PREMIERE DAS LIED DER NACHT VON HANS GÁL
29.4.2017, 19.30 UHR, THEATER AM DOMHOF
19 Uhr, Oberes Foyer, Einführung durch Ulrike Schumann

FILMVORFÜHRUNG VON WERNER HERZOGS FITZCARRALDO
2.5.2017, 19.30 UHR, KINO IN DER LAGERHALLE
im Rahmen der Musiktheateruraufführung von SWEAT OF THE SUN mit Einführung durch Alexander Wunderlich, Tickets an der Abendkasse in der Lagerhalle (6,– € / 5,– € ermäßigt)

LETZTE VORSTELLUNG VON DAS LIED DER NACHT
25.5.2017, 19.30, THEATER AM DOMHOF
18.45 Uhr, Oberes Foyer, Einführung und Gespräch mit Eva Fox-Gál (York) und Prof. Gerold Gruber (exilarte Wien)

ÖFFENTLICHE PROBE MIT WERKSTATTGESPRÄCH ZU SWEAT OF THE SUN
29.5.2017, 19 UHR, THEATER AM DOMHOF
18.45 Uhr, Oberes Foyer, Einführung durch Alexander Wunderlich

PREMIERE SWEAT OF THE SUN
2.6.2017, 19.30 UHR, THEATER AM DOMHOF
Kompositionsauftrag der Münchener Biennale, finanziert von der Ernst-von-Siemens-Musikstiftung
Eine Koproduktion des Theaters Osnabrück mit der Münchener Biennale
19 Uhr, Oberes Foyer, Einführung durch Alexander Wunderlich

FOLGEN SIE UNS!