YI-CHI LEE

Yi-Chi Lee wurde 1994 in Changhua (Taiwan) geboren. Seine professionelle Tanzausbildung absolvierte er von 2009 bis 2016 an der Taipei National University of the Arts (TNUA) in Taiwan, die er mit dem Bachelor of Fine Arts im Tanz abschloss. Zu den obligatorischen Fächern des Studiums gehörten Klassisches Ballett, Neoklassisches Ballett, Zeitgenössischer Tanz (Graham-Technik, Gaga und Kontakt-Improvisation) und auch Traditioneller Chinesischer Tanz, Tai Chi und Folklore. Während seines Studium sammelte er erste künstlerische Erfahrungen in Projekten der Bulareyaung Dance Company in Taiwan. Nach seinem Bachelor-Abschluss tanzte er in der Kobe Dance Group in Japan (2016). Beim 11. Seoul International Dance Competition (2014) wurde er mit dem Executive Director’s Artistry Prize ausgezeichnet. Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 verpflichtete Mauro de Candia ihn in die Dance Company Theater Osnabrück.

 

 

FOLGEN SIE UNS!