Sie sind hier: Ensemble / Musiktheater / Gäste

MILOS BULAJIC

Miloš Bulajić wurde 1989 als Sohn einer serbischen Musikerfamilie in Bonn geboren. Er studierte zunächst Klavier als Jungstudent an der HfM Hans-Eisler in Berlin und später an der HfM in Würzburg, wo er 2014 sein Konzertdiplom ablegte.

Gesang studierte er ebenfalls in Würzburg bei Prof. Leandra Overmann, später bei Prof. Daniela Sindram. Wichtige Impulse verdankt er insbesondere Deborah Polaski, mit der er bis heute an seinen vokalen Fähigkeiten arbeitet.

An der Berliner Staatsoper Unter den Linden war er Mitglied des Opernstudios und sang an diesem Haus u. a. Heinrich der Schreiber (TANNHÄUSER), Brighella (ARIADNE AUF NAXOS), 1. Geharnischter/1. Priester (DIE ZAUBERFLÖTE), Tenorsolo in LA PETITE MESSE SOLENNELLEbeim Pfingstkonzert des Staatsopernchores und Conte di Lerma/Un araldo reale (DON CARLO).

Er sang bereits viele große Partien seines Faches wie Tonio (LA FILLE DU REGIMENT), Ernesto (DON PASQUALE), Graf Almaviva (IL BARBIERE DI SIVIGLIA), Don Ramiro (LA CENERENTOLA), Lindoro (L`ITALIANA IN ALGERI), Ferrando (COSI FAN TUTTE), Don Ottavio (DON GIOVANNI), Nadir (LES PECHEURS DE PERLES), Camille de Rossillon (DIE LUSTIGE WITWE), Alfred (DIE FLEDERMAUS) und viele weitere an den Opernhäusern in Karlsruhe, Weimar, Braunschweig, München - Gärtnerplatz, Mainz, Magdeburg, Erfurt, Graz, Innsbruck, Linz, Paris - Opéra Comique, Dijon, Niederländischen Oper Amsterdam, Grand Theatre de Luxembourg, Teatro Comunale Bologna, den Bregenzer und Salzburger Festspielen, dem Verbier Festival und dem Rossini Operafestival in Pesaro (2012 Il Viaggio a Reims/Libenskof).

Dabei arbeitete er mit den Dirigenten Alessandro De Marchi, Patrick Lange, Alberto Zedda, Valery Gergiev, Simone Young, Massimo Zanetti, Antonello Allemandi, Mikhail Tatarnikov, Eun Sun Kim, Karl Heinz Steffens, Srba Dinić, Alexander Soddy, Domingo Hindoyan und den Regisseuren Andrea Moses, Hans Neuenfels, Jürgen Flimm, Calixto Bieito, Andreas Homoki, Tobias Kratzer und Nicola Hümpel (Nico and the Navigators) zusammen.

Foto: Aurelio Schrey

FOLGEN SIE UNS!