DANIELE VETERALE

Daniele Veterale wurde 1985 in Soriano Calabro (Italien) geboren. Mit drei Jahren kam er nach Deutschland und absolvierte seine Ausbildung zum Schauspieler im März 2007 an der Schauspielschule Mainz.

Seitdem war er an über zehn Theatern in Deutschland beschäftigt: Unter anderem beim Staatstheater Mainz, der Konzertdirektion Landgraf, dem Monbijou-Theater in Berlin und drei Jahre als Festangestellter bei den Uckermärkischen Bühnen Schwedt.

Sein Rollenspektrum umfasst sowohl komische Rollen - z.B. "Arlequin" in DAS SPIEL VON LIEBE UND ZUFALL von Pierre de Marivaux / "Hund" in HUND, FRAU, MANN von Sibylle Berg - wie auch Tragische - z.B. Thomas Stockmann in EIN VOLKSFEIND von Henrik Ipsen / "Franz von Moor" in DIE RÄUBER von Friedrich Schiller.

 

FOLGEN SIE UNS!