WOLF KERSCHEK

Der Echo-Klassik und Hamburger Jazz-Preisträger Wolf Kerschek ist international als Komponist, Dirigent und Arrangeur tätig. Zu seinem Spektrum gehört neben dem Who-is-Who des Jazz (HR, WDR, NDR Big Band, Metropole Orkest u.v.a.) auch die Klassik (Tokio Symphony, Salzburger Camerata, Utah/Nashville Symphony u.v.a.) und der nationale und internationale Pop (von Helene Fischer bis Rammstein, von Michael Bolton bis Rick Springfield). Er dirigierte und orchestrierte die FIFA-Hymne, die vor jedem Fußball-WM-Spiel erklingt, komponierte die offiziellen ARD-Songs für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, die Leichtathletik-WM in London und zur Frauenfußball-EM 2016 und erhielt die Titel für die Weltrekorde als Dirigent des größten Orchesters der Welt (2016) sowie der größten Rockband der Welt (2019).

Seit 2004 ist er Leiter des Studiengangs Jazz und Professor für Jazzkomposition und Ensembleleitung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Als in den USA ausgebildeter Filmkomponist und Produzent betreibt er sein eigenes Orchester Studio mit großem Studiomusiker Netzwerk, welches auf große Produktionen spezialisiert ist und Platz bietet für Orchester und Bigbands.

Foto: Vincent Bachmann

FOLGEN SIE UNS!