LUKAS BRANDT

Lukas Brandt studierte bei Prof. Winfried Liebermann an der Musikhochschule Lübeck und ist seit 1983 Solo-Oboist im Osnabrücker Symphonieorchester. Er war Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie, nahm an der Internationalen Bachakademie Stuttgart teil und wurde von Prof. Günther Passin in Berlin gefördert. Er unterrichtet in Osnabrück an der Musik- und Kunstschule, zeitweise auch an der Universität und der Hochschule, gründete mehrere Kammermusik-Ensembles und entwickelte Chronota, eine Notenschrift ohne chromatische Vorzeichen.

FOLGEN SIE UNS!