AMIT ROZENZWEIG

Amit Rozenzweig wurde 1991 in Israel geboren und spielt seit seinem zehnten Lebensjahr Posaune. Von 2009 bis 2014 studierte er im Bachelorstudiengang Musik an der Buchmann-Mehta Musikschule bei den Lehrern Daniele Morandini und Micha Davis. Von 2015 bis 2019 war er an der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Klasse von Prof. Jamie Williams und hat im Anschluss sein Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover in der Klasse von Prof. Jonas Bylund aufgenommen.

Von 2006 bis 2015 war Amit Rozenzweig Stipendiat der America Israel Foundation und wurde anschließend durch das Ad Infinitum Stipendium und das Horst Rahe Stipendium gefördert. Als Teil der Posaunenklasse in Rostock gewann er 2019 den ersten Preis im Remington Emory Wettbewerb des International Trombone Festivals. Außerdem war Rozenzweig von 2012 bis 2015 Bassposaunist des Israel Opera Orchestra und spielte seit 2016 in verschiedenen Orchestern in Deutschland, wie dem Konzerthausorchester Berlin, der Magdeburgischen Philharmonie und der Nordwestdeutschen Philharmonie.

Seit der Spielzeit 2019/20 ist er Praktikant für Posaune im Osnabrücker Symphonieorchester.

FOLGEN SIE UNS!