Sie sind hier: Ensemble / Schauspiel / Ensemble

MAGDALENA KOSCH

Magdalena Kosch wurde 1993 in Frankfurt am Main geboren. Ihr Schauspielstudium begann sie 2016 an der Zürcher Hochschule der Künste und beendete es 2020 an der Kunstuniversität Graz. Die Produktion ROMULUS DER GROSSE (Regie: Claudia Bossard), in der sie mitwirkte, wurde 2019 mit dem höchstdotierten Förderpreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender ausgezeichnet. Außerdem ist sie Förderpreisträgerin der Armin-Fiedler-Stiftung. Während ihres Studiums kam es unter anderem zu Zusammenarbeiten mit Georgette Dee, Christoph Frick und Heike M. Götze.
Mit der Spielzeit 2020/21 tritt sie ihr Erstengagement am Theater Osnabrück an.

 

 

 

IN DER SPIELZEIT 2020/21 ZU SEHEN IN:

TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG (UA) als Dr. Maria Hirte-Rechmann, Rechtsmedizinerin

FOLGEN SIE UNS!