Sie sind hier: Ensemble / Schauspiel / Musik

BENJAMIN LACKNER

Benjamin Lackner absolvierte sein Bachelor of Fine Arts (Jazz Klavier) am California Institute of the Arts und an der Hochschule der Künste, Berlin. In Los Angeles hatte er ein Jahr Privatunterricht bei Brad Mehldau. Seit 1996 ist er als professioneller Jazzpianist in Los Angeles, New York City und Berlin live in Clubs wie dem Blue Note in NYC und dem Cotton Club in Tokyo zu erleben. Seine Jahre in New York City wurden von Auftritten im Joe’s Pub mit Elvis Costello, im Birdland, Knitting Factory, Tonic und im Small’s ausgefüllt. Er war Jazzlehrer am Brooklyn Conservatory of Music. Als Theaterkomponist war er schon bei den Ruhrfestpielen, am Schauspielhaus Jena sowie am Schauspielhaus Wuppertal tätig. Außerdem war er Musikalischer Leiter der Vaganten Bühne in Berlin, Pianist bei Nina Hagen mit Auftritten im Berliner Ensemble, beim Weill Festival in Dessau, Luxembourg und im Schauspielhaus Hamburg und Pianist für Eva Mattes. Momentan unterrichtet er an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und hat sechs Alben unter dem Namen Benny Lackner Trio veröffentlicht. Diverse Auftritte gab es beim Montreux Jazz Festival, North Sea Jazz Festival, dazu zahlreiche Trio Tourneen in Spanien, Frankreich, Türkei, Griechenland, Österreich, Deutschland, den USA, Irland, Portugal, Kroatien, Niederlande, Belgien, Italien, Südafrika, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Asien, Brasilien, Japan, Vietnam, Thailand und Indonesien. Für ROMEO UND JULIA am Theater Osnabrück hat er die Musik entwickelt.

Foto: Oliver Urbanski

FOLGEN SIE UNS!