CHRISTOPH LANG

Christoph Lang wurde 1987 in Berlin geboren. Nach dem Abitur begann er ein Studium der Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und germanistischen Linguistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und am University College Dublin, das er mit einer Arbeit zu den Operetten von Emmerich Kálmán abschloss. Bereits während des Studiums war er in verschiedener Position an verschiedenen Theatern und Kulturinstitutionen tätig, etwa am Staatstheater am Gärtnerplatz in München, an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, bei der Biennale für Neues Musiktheater und bei den Münchner Philharmonikern sowie in der freien Szene. Zudem verfasste er Programmheftartikel für das Münchner internationale Orchester und die Neuschwansteiner Schlosskonzerte. In der Spielzeit 2012/13 war er Volontär in der Dramaturgie der Bayerischen Staatsoper. Ab der Spielzeit 2013/14 war er als Konzertdramaturg und Referent der Musikdirektion am Theater Hagen tätig, bevor er zur Spielzeit 2015/16 als Dramaturg für Musiktheater und Konzert ans Theater Aachen wechselte. Ab der Spielzeit 2018/2019 ist er Leitender Musiktheaterdramaturg am Theater Osnabrück.

FOLGEN SIE UNS!