Künstlerischer Betriebsdirektor/ Operndirektion

Norbert Schmittberg

766x509px_Schmittberg

GEBURTSORT
Köln daher mein Motto: „et kütt wie et kütt, und et hätt noch immer joot jejange“

ZUHAUSE
Jetzt in Lüstringen Ost an der Hase

AUSBILDUNG UND STUDIUM
Abitur, Ausbildung zum Bankkaufmann, danach Gesangstudium

VORHERIGE ENGAGEMENTS
Von 1987- 2000 Engagements als Tenor fest in Münster und Dortmund
Danach freischaffend als Heldentenor in Barcelona, Berlin, Braunschweig, Brünn, Darmstadt, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt ,Hannover, Innsbruck, Karlsruhe, Leipzig, Mannheim, Nürnberg, Palermo, Saarbrücken, Straßburg, Stuttgart, Weimar, Wiesbaden, Wien, Zürich u.v.a.m.
2012 Gründung der Internationalen Opernakademie (IOA)
Von 2017 – 2021 Geschäftsführer des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven

WICHTIGE REGISSEUR:INNEN
Willy Decker, Philippe Arlaud, Sven Eric Bechtolf, John Dew, Heinz Lukas Kindermann, Johannes Reitmeier, Matthias Schulz

WICHTIGE DIRIGENT:INNEN
Franz Welser Möst, Sebastian Weigle, Herbert Blomstedt, Hans Wallat, Axel Kober, Stephan Blunier, Constantin Trinks, Gabriel Felz, Sir Donald Runnicles, Philippe Auguin, u.v.a.m.

CD / DVD
Verschiedene CD und DVD Einspielungen u.a. Götterdämmerung des Weimarer Rings


FOTO
Sameer Al-Doumy