1080x1080px_(R)Evolution

Yael Ronen / Dimitrij Schaad

(R)Evolution

Kennen Sie das auch: Ihr Kühlschrank rät Ihnen wegen Ihres Zuckerspiegels von dem morgendlichen Orangensaft ab, Ihr Bett und Ihr Fernseher sprechen Ihnen gemeinsam ein abendliches Fernsehverbot aus und Ihre Spülmaschine ist genervt von Ihrer negativen Stimmung… Nicht? Ach so! Sie leben schließlich noch 20 Jahre in der Vergangenheit. Inzwischen ist alles mit allem vernetzt und der persönliche Assistent Alecto ist in der Lage, die tiefsten Wünsche seiner Nutzer:innen vorherzusehen, bevor sie selbst davon wissen. Was für ein sorgenfreies Leben – würde man denken. Doch was, wenn vorsorglich das Konto eingefroren wird, weil der Algorithmus baldige Schulden vorhersagt? Man sich für ein naturbelassenes oder genoptimiertes Kind entscheiden muss? Und der Kühlschrank Sie mit der Stimme Ihrer Mutter warnt und den verdammten Orangensaft einfach nicht rausrückt? Eine Komödie, die eine Anleitung zum Überleben im 21. Jahrhundert liefert.

 
15.09.2024So. 19:30
19.09.2024Do. 19:30
21.09.2024Sa. 19:30
30.09.2024Mo. 19:30

Hinweise:

Die Vorstellung am 20.06.2024 entfällt aufgrund von Erkankung im Ensemble.

Der Vorverkauf für die neuen Termine im emma-theater startet stets am letzten Freitag des Vorvormonats mit Erscheinen des neuen Monatsplans. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an, um keinen VVK-Start mehr zu verpassen!

Besetzung

Dr. Frank: Raphael Akeel
Ricky: Amaru Albancando
Lana: Lua Mariell Barros Heckmanns
Tatjana: Nientje C. Schwabe
René: Stefan Haschke

Inszenierung: Ulrich Mokrusch
Bühne und Kostüme: Margrit Flagner
Video: Manuel Kolip
Dramaturgie: Kundry Pauline Reif
Theatervermittlung: Laura Markurth
Regieassistenz, Abendspielleitung und Soufflage: Linda Wiechers
Inspizienz: Lisa Kerschkamp
Technischer Leiter: Clemens Michelfeit
Produktionsleiter: Felix Ridder
Technische Leitung emma-Theater: Andreas Klingenberg, Sebastian Siepelmeyer
Bühnentechnik: Lutz Plümer, Jürgen Tepe
Licht- und Tontechnik: Ludger Wamhoff, Dieter Hallmann
Requisite: Rasmus Schock, Eva Großmann
Maske: Bärbel Albrecht
Garderobe: Annika Luchin
Dekorationswerkstätten: Tischlerei, Schlosserei, Polsterei, Malsaal und Theaterplastik

 

FOTO
Uwe Lewandowski

Programmheft

Weitere Informationen zum Stück finden Sie im Programmheft zum Download.