Sie sind hier: Spielplan

Dance Company Theater Osnabrück | BeijingDance/LDTX

Kooperation und Austausch der Tanzkompanien

BeijingDance/LDTX wurde 2005 von Willy Tsao in Peking gegründet und ist Chinas erste von der Regierung unabhängige, professionelle moderne Tanzkompanie. Für ein Kooperationsprojekt hat sich die Dance Company Theater Osnabrück mit Beijing-Dance und dem Beijing Dance Festival zu einem künstlerisch-choreografischen Austausch in drei Phasen zusammengetan. Ermöglicht wird dieser Kulturaustausch dank der großzügigen Förderung durch die Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur. Ende Juli 2018 reiste die Dance Company nach China, um dort erstmals im Rahmen des Beijing Dance Festivals zu gastieren und Workshops zu geben. Im Juni 2019 kommt die Kompanie BeijingDance/LDTX mit einem Tanzprogramm zum Gegenbesuch ins Theater am Domhof und ist Anlass von Symposium und Tanzworkshops zum Thema „Orient/Okzident“. Im Sommer 2020 soll ein gemeinsamer Tanzabend beider Ensembles entstehen. Mauro de Candia wird ein Stück mit BeijingDance/LDTX erarbeiten und ein chinesischer Choreograf ein Stück mit der Dance Company entwickeln. Beide Arbeiten werden innerhalb eines Tanzabends sowohl in Peking als auch in Osnabrück präsentiert werden.

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!