Sie sind hier: Spielplan

SINGER-SONGWRITER-SLAM

Saallicht aus, Spot an. Der Moderator Andreas Weber betritt die Bühne, er führt auch dieses Mal durch den Slam. Acht Musiker*innen haben es auf die Theaterbühne geschafft, über die Vorrunden in der Lagerhalle haben sie sich für das große Finale qualifiziert. Der Moderator erklärt die Regel, stellt die Musiker*innen vor. Das Publikum feiert seine Finalist*innen, die aus ganz Deutschland angereist sind, um teilzunehmen.


Acht Musiker*innen, ihre Instrumente und ein Mikro. Es ist Slam. Song Slam. Keine Casting Show, keine Offene Bühne, sondern die Speerspitze der Liedermacher*innen, die sich an diesem Abend am Mikro mit ihren Instrumenten, ihren Songs, Gedanken, Rhythmen und Melodien, der Wertung des Publikums stellt.


Das könnte Ihnen auch gefallen:

In Kooperation mit der

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!