Sie sind hier: Spielplan

1:1 CONCERTS

Nachdem sich das Kulturleben wochenlang im Digitalen abspielte, sind wir nun endlich wieder persönlich für Sie da! 1:1 Concerts ermöglicht ein reales und intensives Konzerterlebnis. Je ein*e Musiker*in des Osnabrücker Symphonieorchesters musiziert 1 zu 1 für eine*n Zuhörer*in. Dabei wird der notwendige Sicherheitsabstand gewahrt. Während des 10-minütigen Konzertes begegnen sich Musiker*in und Gast nur mit Blicken und in der Musik. Welche*r Musiker*in spielt, bleibt dabei eine Überraschung. Die Konzerte finden an atmosphärischen Orten wie Kunstgalerien oder Ausstellungsräumen statt, die einen geschützten Raum für einen Moment musikalischer Intimität bieten.


1:1 Concerts – So funktioniert es

Entscheiden Sie sich für einen der unten aufgeführten Orte und Termine und schreiben Sie uns eine E-Mail an: 1to1concerts@theater-osnabrueck.de. Lassen Sie sich dabei überraschen, welche*r Musiker*in für Sie spielen wird.


Für den Fall, dass mehr Anfragen eingehen als Termine möglich sind, entscheidet das Los über die Teilnahme. Sie erhalten in jedem Fall eine kurze Benachrichtigung.


Termine

     
10.7.2020 18-21 Uhr Friedenssaal, Rathaus

Als Gast ein Konzert geniessen

Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihr persönliches 1:1 Concert. Am Konzertort empfängt Sie der/die Gastgeber*in und macht Sie mit dem Ablauf des Konzerts vertraut. Ein wesentliches Element von 1:1 Concerts ist die nonverbale Begegnung – genießen Sie den musikalischen Moment auch ohne ein Gespräch mit dem/der Musiker*in.


Gastgeber*in werden

Sie würden gerne Ihre Galerie oder großen Ausstellungsraum für 1:1 Concerts zur Verfügung stellen? Wir freuen uns über neue Orte und Gastgeber*innen, die die Konzerte betreuen. Dabei sollte Folgendes gewährleistet sein:


  • große Räume, um die notwendigen Sicherheitsabstände zu gewährleisten, die bestenfalls quergelüftet werden können
  • ruhige Lage mit geringen akustischen Fremdeinflüssen
  • kein Publikumsverkehr für den Konzertzeitraum von max. 3 Stunden

Als Gastgeber*in nehmen Sie Musiker*in und Gast in Empfang und sorgen dafür, dass beide das Konzert ungestört genießen können. Bei einer Begehung vorab stellen wir Ihnen alle erforderlichen Informationen zur Verfügung.


Bei Interesse schicken Sie uns eine E-Mail mit einem Foto des Ortes und Ihren Kontaktdaten an 1to1concerts@theater-osnabrueck.de. Wir melden uns bei Ihnen.


Mitwirkende Musiker*innen

Nikola Pancic (Violine)
Friederike Schindler (Violine)
Annika Spanuth (Violine)
Madlaina Degen (Viola)
Raphaël Walter (Violoncello)
Stefan Mertin (Violoncello)
Lukas Brandt (Oboe)
Michael Gäbel (Klarinette)


Wer steckt hinter der Idee?

Das Konzept basiert auf einem 1:1 Konzertformat, das für die Sommerkonzerte Volkenroda entwickelt wurde und dort im Jahr 2019 viele Menschen sehr berührt hat. Inspiriert wurde die Idee von Marina Abramovićs Performance THE ARTIST IS PRESENT. Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter: www.1to1concerts.de


Spende

Unsere Musiker*innen erhalten für die 1:1 Concerts grundsätzlich kein Honorar. Wir laden die Gäste aber herzlich dazu ein, nach dem Konzert einen Beitrag Ihrer Wahl zu spenden. Mit dem 1:1 Concert wollen wir ein Zeichen der Solidarität für die finanziell schwer getroffenen freischaffenden Musiker*innen setzen! Hierzu können Sie an den Nothilfefonds unter dem Dach der Deutschen Orchester-Stiftung spenden:
Spendenkonto: Deutsche Orchester-Stiftung
IBAN: DE35 1004 0000 0114 1514 05
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszeck: Nothilfefonds


Wie war es?

Teilen Sie ihre Erfahrungen unter dem Hashtag #1to1concerts​ in den sozialen Medien!


Wir freuen uns über Ihr persönliches Feedback unter 1to1concerts@theater-osnabrueck.de.


 


Foto: Lotte Dibbern


LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!