Sie sind hier: Spielplan

LESEREISE FRANKENSTEIN

Mary Shelleys Klassiker zum Neuen Menschen

Weiter auf der Suche nach den Neuen Menschen bietet die Lesereise dieses Jahr einen Klassiker des Genres: Mary Shelleys FRANKENSTEIN ODER DER MODERNE PROMETHEUS! Wieder entführen wir Sie an ungewöhnliche Orte, an denen sich Viktor Frankenstein daran versucht, künstliches Leben zu erschaffen …


Dass der Traum vom Neuen Menschen schnell in einen Albtraum umschlagen kann, zeigte auf die vielleicht eindrücklichste Weise die britische Autorin Mary Shelley in ihrem 1818 zuerst noch anonym veröffentlichten Roman FRANKENSTEIN ODER DER MODERNE PROMETHEUS!. Entstanden war der Roman in einer verregneten Nacht am Genfer See aus einem spontanen Wettbewerb mit ihren männlichen Kollegen Lord Byron und Percy Bysshe Shelley (den sie später heiraten sollte) darum, wer den besten Schauerroman schreibt. Während sowohl Byron als auch Shelley nichts zu Papier brachten, entwarf Mary Shelley die Geschichte des Wissenschaftlers Viktor Frankenstein, der besessen davon war, künstliches Leben zu schaffen. Doch als seine Schöpfung dann vor ihm stand, war er so angeekelt, dass er entsetzt aus seinem Labor floh. Als er zurückkehrte, war Frankensteins Monster verschwunden – aber nicht für lange …


2. Station – DER HOMUNKULUS
13. Februar 2020, 20 Uhr
Marienhospital, Bischofsstraße 1

3. Station – EINE GEFÄHRTIN FÜR DEN DÄMON
26. März 2020, 20 Uhr
Lortzinghaus, An der Katharinenkirche 3
Mit Musikalischen Beiträgen
In Kooperation mit der Freimaurerloge „Zum Goldenen Rade” Osnabrück

4. Station – AUF LEBEN UND TOD
23. April 2020, 20 Uhr
Steinwerk, Bierstraße 7

TERMINE & KARTEN

13.02.2020

Do. | 20:00 Uhr

26.03.2020

Do. | 20:00 Uhr

23.04.2020

Do. | 20:00 Uhr

BESETZUNG

Konzeption, Organisation Christoph Lang, Jens Peters
Ausstattung Margarita Bock

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!