Sie sind hier: Spielplan

AM KÖNIGSWEG

Elfriede Jelinek

Er wurde gewählt, um die Abgehängten wieder anzuhängen, er hat den Stimmlosen ein Stimmlos verkauft, um ihnen wieder eine Stimme zu geben, leider nur eine einzige,  nämlich seine. Er ist der Blinde unter den Blinden, von sich selbst geblendet, vom Glanz seiner Immobilien, Golfplätze und Casinos. Blind auch das Volk, das ihn gewählt hat, blind darauf vertrauend, vom Joch der Arbeitslosigkeit und Kreditschulden befreit zu werden. Blind auch die Intellektuellen, die den Sieg des Königs weder vorausgesehen noch verhindert haben und jetzt feststellen müssen, dass ihnen noch nie jemand zugehört hat: „Wer sind wir denn? Wer sind wir denn, dass wir sprechen? Das ist vorbei.“ In einer furiosen Wutrede, die nichts und niemanden ausspart,  entwirft Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek das Bild eines politisch-finanzwirtschaftlichen Komplexes, der durch und durch marode ist, eines Diskurses, in dem alles wahr und falsch zugleich, also nur noch beliebig ist. Eine künstlerische Antwort auf das Phänomen Trump, die sich nicht in moralischer Überlegenheit und Selbstgewissheit gefällt, sondern die Frage nach der (Un-)Möglichkeit von Wahrhaftigkeit und Hellsichtigkeit in einer Welt der Sprachspiele thematisiert. Gibt es überhaupt eine Antwort auf Hass, Wut und Gewalt? Im Referenzrahmen zwischen antiken Mythen, Shakespeare’schen Königsdramen und dem Rauschen von Twitter erweist sich der Königsweg als Scheideweg – oder als Holzweg. „Kein Haus mehr, kein Schutz mehr, keine Wahrheit.“ 


AM KÖNIGSWEG wurde seit seiner Uraufführung mit dem Publikumspreis des Mülheimer Dramatikerpreises ausgezeichnet und zum Berliner Theatertreffen geladen. Erst kürzlich erhielt Jelinek den Faust, der als der bedeutendste Theaterpreis in Deutschland gilt.


Regie führt Felicitas Braun, die sich nach ihren Inszenierungen von LUCAS AND TIME und Sybille Bergs UND DANN KAM MIRNA zum dritten Mal für das Theater Osnabrück eines brennend zeitgenössischen Stoffes annimmt.

TERMINE & KARTEN

02.09.2018

So. | 19:30 Uhr

04.09.2018

Di. | 19:30 Uhr

11.09.2018

Di. | 19:30 Uhr

14.09.2018

Fr. | 19:30 Uhr

16.09.2018

So. | 19:30 Uhr

18.09.2018

Di. | 19:30 Uhr

21.09.2018

Fr. | 19:30 Uhr

26.09.2018

Mi. | 19:30 Uhr

BESETZUNG

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!