Sie sind hier: Spielplan

Mauro de Candia eröffnet mit seinem Tanzabend BEETHOVENS NEUNTE in der Klaviertranskription von Franz Liszt die neue Spielzeit im Tanz. Inspiration und Ausgangspunkt ist für ihn – neben der Musik – das Schaffen des Malers und bildenden Künstlers Rudolf Englert (1921-1989). Im Vis-à-Vis geben de Candia und sein Team weitere Einblicke in den Probenprozess.


Treffpunkt: 19.15 Uhr an der Bühnenpforte

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!