Sie sind hier: Spielplan

VOR SONNENAUFGANG

Nach Gerhart Hauptmann / Ewald Palmetshofer

Gerhart Hauptmanns klassisches Sozialdrama aus dem Jahre 1889 hat Ewald Palmetshofer auf poetische Weise in die Gegenwart geholt. Wir lernen Familie Krause, den eingeheirateten Aufsteiger Thomas Hoffmann, den ambitionierten Journalisten Alfred Loth und den desillusionierten Landarzt Dr. Schimmelpfennig als klassischen Mittelstand kennen, in dem eine alkoholgetränkte und zynische Grundeinstellung ein Familienbild aufrechterhält, das – wie vor 130 Jahren – zu Lasten der Frauen geht und allem Glück im Wege steht. Als Alfred Loth seine ehemaligen  Studienfreunde Hoffmann und Schimmelpfennig mit ihren früheren Idealen konfrontiert, beschleunigen sich die Ereignisse und fördern Abgründe zutage, die vorher noch zu kaschieren waren. Helene Krause, die sensible jüngste Tochter des Hauses, die ihre hochschwangere Schwester Martha und ihre Eltern nach längerer Abwesenheit besucht, kann die Familiengeschichte nicht abschütteln. Der wohlhabend gewordene Vater hat weder die Grobheiten noch die Nachstellungen ihrer Kindheit und Jugend abgelegt – und er trinkt so viel wie eh und je. Schwager Hoffmann geht seinen Weg zum berechnenden Rechtspopulisten und der faszinierende Journalist Loth – weiß auch keinen Weg aus der Misere. Nein, glücklicher ist diese Familie bei Palmetshofer nicht, als sie es bei Hauptmann im ausgehenden Kaiserreich war. Erschreckend viele Verhaltensmuster und Machtstrukturen haben überdauert, trotz Internet und neuer Lebensart. Palmetshofer gelingt es mit seiner direkten und poetischen Überschreibung, die Figuren mit Aktualität zu erfüllen und zugleich ihre paradigmatische Kraft zu erhalten.


Schauspieldirektor Dominique Schnizer fördert die Abgründe in Schichten zutage und zeigt, wie festgefahrene Strukturen das Glück unmöglich machen, für die Frauen, die solchen Verhältnissen immer noch ausgesetzt sind und für die Männer, deren Aktion auch kein Glück in sich birgt.

TERMINE & KARTEN

09.05.2020

Sa. | 19:30 Uhr

12.05.2020

Di. | 19:30 Uhr

20.05.2020

Mi. | 19:30 Uhr

05.06.2020

Fr. | 19:30 Uhr

12.06.2020

Fr. | 19:30 Uhr

13.06.2020

Sa. | 19:30 Uhr

21.06.2020

So. | 19:30 Uhr

28.06.2020

So. | 15:00 Uhr

02.07.2020

Do. | 19:30 Uhr

BESETZUNG

Inszenierung Dominique Schnizer
Bühne, Kostüme Christin Treunert
Dramaturgie Karin Nissen-Rizvani

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!