Sie sind hier: Spielplan

1. Liederabend - KLÄNGE DER HEIMAT

Mit Werken von u. a. Peter Iljitsch Tschaikowski, Sergej Rachmaninow, Jayme Ovalle, Heitor Villa-Lobosm

Aus zahlreichen Nationen stammt das Ensemble am Theater Osnabrück. Beim ersten Liederabend der Spielzeit geben zwei Mitglieder des Opernensembles Einblicke in die Musik aus ihren jeweiligen Heimatländern. Die neue Mezzosopranistin am Theater Osnabrück, Olga Privalova, wurde zwar in Litauen geboren, ist aber russischstämmig. Sie singt Werke aus dem hierzulande selten zu hörenden Liedschaffen von Peter Iljitsch Tschaikowski und Sergej Rachmaninow, die von Melancholie und großer Gefühlstiefe geprägt sind. José Gallisa präsentiert Lieder aus Brasilien, die teilweise die Nähe zur europäischen Tradition suchen, oft aber auch von südamerikanischen Rhythmen durchzogen sind. Nicht wenige sind auch thematisch genuin brasilianisch, so zum Beispiel Jayme Ovalles Lied AZULÃO, das vom gleichnamigen Vogel handelt, der in Brasiliens Küstenregionen zu finden ist.


Foto: Philipp Hülsmann

TERMINE & KARTEN

18.11.2019

Mo. | 20:00 Uhr

BESETZUNG

Olga Privalova (Mezzosopran)
José Gallisa (Bass)
Markus Lafleur (Klavier)

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!