Sie sind hier: Spielplan

Vor jeder Premiere im Theater am Domhof findet an einem Sonntagvormittag im Oberen Foyer, bzw. bei der Sparte Tanz im Großen Saal selbst, eine Matinee statt (außer bei ASCHENPUTTEL), bei der das jeweilige Produktionsteam Einblick in das Werk und in die Inszenierung gibt.


Einem Mann namens Kafka wird der Prozess gemacht. Die Gründe sind unklar, der Anwalt dubios, die Schuld scheint bereits festzustehen. Dabei führt K. ein geregeltes Leben, arbeitet als Spezialist für eine Versicherung, verliebt sich, entlobt sich. Doch Menschen in seinem Umkreis geraten in die Maschinerie einer geheimnisvollen Bürokratie. Wer unterstützt ihn aber, und wer jagt ihn? Wer steckt hinter alldem und was erwartet sein Vater? Im Stile eines Krimis wird Der Prozess erzählt, die Wirklichkeit bezweifelt und immer wieder von der Innenwelt und weiteren Texten Kafkas durchdrungen. Dominique Schnizer bringt existenzielle Poesie angesichts einer allmächtigen Verwaltung auf die Bühne.


Der Eintritt zur Matinee ist frei.

KAFKA wird am 26. Oktober 2019 uraufgeführt.

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!