Sie sind hier: Spielplan

Zum vierten Mal wird der Theaterverein Osnabrück e. V. gemeinsam mit dem Theater Osnabrück den Osnabrücker Dramatikerpreis verleihen. Die Fachjury wählt die Preisträger*innen aus fünf Autor*innen und einem Autoren-Duo, die sich bereits aus insgesamt 133 Bewerbungen durchgesetzt haben. Der 1. Preis ist mit 6.000 Euro dotiert und beinhaltet den Stückauftrag und die Uraufführung am Theater Osnabrück. Der 2. und 3. Preis sind mit je 1.000 Euro dotiert. Damit das Publikum einen ersten Eindruck von den Texten der Gewinner*innen bekommt, werden Mitglieder des Schauspielensembles Auszüge aus den Stücken lesen.
Der Osnabrücker Dramatikerpreis hat sich in der deutschsprachigen Theaterlandschaft etabliert und hat bisher Talente hervorgebracht, die sich mittlerweile als Dramatiker*innen einen Namen gemacht haben.


Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei.

EIN FÖRDERPROJEKT DES

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!