Sie sind hier: Spielplan

Eine Lesung mit Max Schautzer begleitet vom Pianisten Amadeus Wiesensee

Max Schautzer, Schauspieler, Moderator und TV-Legende, liest aus Thomas Manns weltberühmten Roman BUDDENBROOKS.
Max Schautzer blickt zurück auf eine schnörkellose Karriere und ist seit den 60er Jahren ein beliebter und begehrter Moderator in TV-Shows, bei Galaveranstaltungen, im Hörfunk, als Gast und Gastgeber. Hinter seiner Bildschirm- und Radiopräsenz verbirgt sich aber das wahre Talent, das sicher auch der Grund seiner großen Popularität ist: die unglaubliche Vielseitigkeit, aber auch Professionalität, Disziplin, Kreativität und sein Gespür für Innovationen. Er ist ein Grenzgänger zwischen den unterschiedlichsten Disziplinen und Genres und engagiert sich leidenschaftlich für den Erfahrungsaustausch zwischen Jung und Alt.


Amadeus Wiesensee, preisgekrönter Pianist und Jungstar der Klassik-Szene, umrahmt diese Lesung u. a. mit Werken von Schubert und Schumann. Die Abendzeitung München, die ihm soeben den Klassikstern des Jahres verlieh, schreibt: „Wiesensee weiß genau, wann er sich Rausch und Sogwirkung gestatten darf, aber er weiß genauso gut, wann die Musik nach förmlich meditativer Gedankenarbeit verlangt.“ „Amadeus Wiesensee ist ein wahres Wunder pianistischer Grandezza, … tiefer kann man in Schuberts Werkstatt nicht eindringen.“ (Rhein-Zeitung)
2020 debütiert er u. a. in der Frauenkirche Dresden, im Beethovenhaus Bonn, bei den Schwetzinger Festspielen, den Aschaffenburger Bachtagen und beim Heidelberger Frühling.


Foto Amadeus Wiesensee: Sammy Hart

BESETZUNG

Lesung Max Schautzer
Musikalische Begleitung (Klavier) Amadeus Wiesensee

LUST AUF THEATER?

FOLGEN SIE UNS!